International BlackJack League

Turnierregeln

Sind Sie noch verwirrt? Machen Sie sich keine Sorgen, die Regeln werden unten erklärt:

Regeln für Ausscheidungshände

Alle Tische der Runde werden eine Liste der Handnummern haben, welche als Ausscheidungshand festgelegt wurden (z.B. 5. Hand, 9. Hand, 15. Hand).

  • Bei einer Ausscheidungshand wird der Spieler mit der kleinsten Chipanzahl aus dem Spiel genommen.
  • Außerdem bei einer Ausscheidungshand, wenn zwei Spieler gleichzeitig die kleinste Chipanzahl (nicht Null) haben, scheidet nur ein Spieler gemäß der Sudden Death-Regeln aus.
  • Wenn zwei Spieler gleichzeitig keine Chips mehr haben, ganz gleich ob bei einer Ausscheidungshand oder nicht, scheiden beide Spieler aus.
  • Wenn beide Positionen Preisgeld gewinnend oder Feeder-Positionen sind, gewinnen beide.
  • Wenn nur eine Position Preisgeld gewinnend oder eine Feeder-Position ist, gelten die Sudden Death-Kriterien.

Sudden Death-Regeln

Wann immer zwei oder mehrere Spieler die exakt gleiche Chipanzahl haben, kommen die Sudden Death-Regeln ins Spiel. Diese gelten für beide Positionen, gewinnende und nicht gewinnende Position:
  • Der Spieler mit der größeren Startchipanzahl der Hand kommt weiter oder belegt die höhere Position.
  • Andererseits, der vom beginnenden Spieler am weitesten entfernte Spieler (im Uhrzeigersinn gesehen) scheidet aus oder belegt die niedrigere Position.

Aussetzen-Regeln

Wenn ein Spieler in einem Turnier spielt, steht ihm ein “Aussetzen”-Kontrollkästchen zur Verfügung. Wenn der Spieler dieses Kontrollkästchen markiert, wird er/sie automatisch aussetzen. Das bedeutet, dass das Spiel mit einer sub-optimalen Strategie für diesen Spieler gespielt wird.
Wenn ein Spieler in einem Turnier aussetzt, ist das “Aussetzen”-Kontrollkästchen markiert. Sobald der Spieler die Markierung des „Aussetzen“-Kontrollkästchens entfernt, nimmt er wieder am Turnier teil (spielt wieder aktiv).

Geheime Wette-Regeln

Jedem Spieler wird eine geheime Wette pro Rund zuerkannt. Der Spieler kann diese geheime Wette jederzeit während der Hand benutzen. Der Wetteinsatz ist erst am Ende der Runde relevant. Bei der geheimen Wette funktionieren alle normalen Aktionen, wie „Karte“, „Halten“, „Teilen“, „Verdoppeln“ und „Aufgeben“, normal. Der geheime Wetteinsatz wird allen Spielern erst am Ende der Hand gezeigt. Es gibt einen speziellen Chip und eine spezielle Tafel, um anzuzeigen, dass die spezielle Wette platziert wurde.

Verbindungsabbrüche

Im Falle eines Verbindungsabbruches während einer Hand in einem Turnier, geht das Spiel von "Auto. Spiel" aus. Das bedeutet, dass das System für den Spieler weiterspielt. Nachdem die Verbindung des Spielers unterbrochen wurde, platziert das System den Mindestwetteinsatz, das System gibt dem Spieler zwei Karten und spielt bis zu weichen 12 weiter, oder belässt es bei zwei Karten.

Ergebnisse

Um die Ergebnisse eines abgeschlossenen Turniers zu sehen, hier klicken oder auf die Schaltfläche „Turnierergebnisse“ klicken.
© 2011 International BlackJack League